Blog für Kinder - Kindersicherheit

Kinderspielzeug

Rutschauto - Laufrad - Dreirad - Mobil wie Mama und Papa

bobby-car-100

Kinderzimmer

Kinderzimmer-100

Kinderzimmer schadstofffrei tapezieren

nursery-100

Kinderzimmer sicher & kinderfreundlich einrichten

Baby- Kinderbekleidung

baby-100

Baby Erstausstattung und Babysocken

Geschenke für Kinder

Ein treffendes Geschenk für alle werdenden Väter und Mütter

Buch-100

Kinderhandys

games-100

Kinder-Handys orten und iOS und Android

Kinder, Kindersicherheit

handle-100

Sicherheit durch Zusatzversicherungen für Kinder

children-100

Maßnahmen ergreifen, um Ihre Kinder sicher zu halten

Kinder, Kindersicherheit,
Kinderzimmer,
Baby- Kinderbekleidung, 
Kinderspielzeug,
Kindergeschenke
Kinderhandys
Baby und Schwangerschaft

Kinder, Kindersicherheit, Kinderzimmer, Baby- Kinderbekleidung,  Kinderspielzeug, Kindergeschenke Kinderhandys, Baby und Schwangerschaft

E-Bike auch bei Kindern sehr beliebt
Sicher mit dem E-Bike unterwegs   
29. April 2017
motor-bike-450
Die beliebten motorisierten Fahrräder sind schon längst kein Neuland mehr. Sie gewinnen zunehmend an Beliebtheit und erschließen dabei immer mehr Zielgruppen. Nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt. Dabei sollte ein Aspekt allerdings nie unbeachtet bleiben. Die Rede ist hier von der Sicherheit. Wie auch bei anderen motorisierten Fahrzeugen, sollte man hierauf einen besonderen Wert legen. Denn nur so kann gewährleistet werden, dass man möglichst unbeschwert auf seinem E-Bike unterwegs ist. Die Gefahr von Unfällen ist schließlich allgegenwärtig und darf niemals unterschätzt werden. Unser Artikel möchte Ihnen zeigen, was Sie alles tun können, wenn Sie möglichst sicher unterwegs sein möchten. Besonders für Kinder sind diese Vorkehrungen ausgesprochen hilfreich, schließlich unterliegen diese einem größeren Risiko. Nicht nur, dass diese meist etwas unaufmerksamer Fahren, sie sind meist auch wesentlich anfälliger für Unfälle.  weiterlesen

Der Winter naht - wie Kinder möglichst vor einer Erkältung geschützt sind
Das Kind vor einer Erkältung schützen    
19. Dezember 2016
children-1-450
Manche Eltern haben das Gefühl, dass ihr Nachwuchs dauerhaft erkältet sei. Jedoch halten Experten bei Kindern bis zu sechs Erkältungen im Jahr für normal. Der Grund dafür liegt im kindlichen Immunsystem, das die ersten Lebensjahre zur Ausreifung benötigt. Daher sind Erkältungen für die körperliche Abwehr eine Art Trainingszustand, um allmählich Antikörper gegenüber Krankheitserregern zu entwickeln. So anstrengend diese Phase für alle Beteiligten sein kann - für das Immunsystem des Kindes ist sie bedeutsam. Welche einfachen Maßnahmen es gibt, um Erkältungen vorzubeugen und zu vermeiden, darüber möchten wir nun informieren.
Die wichtigste Prophylaxe ist die Hygiene
Neun von zehn Infektionen werden über die Hände weitergegeben. Manche Kinder ersetzen beim Husten oder Niesen ein fehlendes Taschentuch mit ihren Händen. Bleiben die Hände danach ungewaschen, beginnt ein möglicher Ansteckungsweg über gemeinsames Spielzeug, Türklinken, Lichtschalter oder Wasserhähne. Deshalb ist es besonders wichtig, die Kinder nicht nur in Zeiten einer Erkältung regelmäßig zum Händewaschen anzuhalten. Normalerweise genügen warmes Wasser, Seife und Einweghandtücher. 
weiterleiten

Was sollte ich bei der Einrichtung des Kinderzimmers beachten?    18. OKtober 2016
toddler-room-450
Kinder, egal ob Baby, Schulkind oder Jugendlicher, erfordern auch Veränderungen in den eigenen vier Wänden. Bereits bevor das Baby geboren ist, überlegen viele werdende Eltern, ob das Baby die erste Zeit im Schlafzimmer von Mama und Papa oder in seinem eigenen Zimmer einquartiert werden und wie das Babyzimmer eingerichtet werden soll. Um die richtige Entscheidung bezüglich der Einrichtung eines Zimmers für den Nachwuchs zu finden, ist eine gründliche Planung erforderlich. Der nachfolgende Blogbeitrag soll Eltern dabei helfen, die richtige Einrichtung zu treffen.
Damit ein Kinderzimmer allen Wünschen gerecht wird, muss es zu einem Multifunktionsraum gestaltet werden. Das Kinderzimmer ist ein Raum in der Wohnung, der Geborgenheit, Spiel und Kreativität vereint. Es müssen Möglichkeiten geschaffen werden, damit das Kind in seinem Zimmer toben, spielen, lernen und schlafen kann. Ein wichtiger Punkt ist darüber hinaus, dass die maximale Sicherheit des Kindes zu jeder Zeit gewähreistet ist. Da das Baby, für den der Raum zunächst eingerichtet wurde, wächst, muss das Zimmer regelmäßig den veränderten Ansprüchen angepasst werden. 
weiterleiten

Kindersicherheit - Kinderzusatzversicherungen    03. Juli 2016
Ahandle-450lle Eventualitäten im Kindesalter abzusichern ist sicher unmöglich. Aber einige können mit Zusatzversicherungen für Kinder zur Vorsorge sichergestellt werden. Beim Toben und Spielen, auf dem Schulhof und beim Schulsport oder bei allen Freizeit- und Hobbytätigkeiten, sind Kinder mit ihrem Bewegungsdrang schnell in Gefahrensituationen. Ein Armbruch oder ein abgebrochener Zahn z. B. können repariert werden. Was ist, wenn schlimme Krankheiten oder Unfälle zu lebenslangen Schäden führen?
Sicherheit durch Zusatzversicherungen für Kinder
Fünf wichtige Bereiche für die Vorsorge bei Kindern sind zu sichern.
Krankenhausaufenthalte
bei notwendiger stationärer Versorgung ein 1-oder 2-Bettzimmer mit privatärztlicher Behandlung. Zusätzlich ein Krankenhaustagegeld. Eltern wollen bei oder in der Nähe des erkrankten Kindes bleiben. Die Kosten für die Unterbringung und Verpflegung der Eltern werden mit dieser Versicherung minimiert. Fachärzte und Fachkliniken befinden sich nicht selten weit entfernt. Berufstätige Eltern müssen große Einschränkungen hinnehmen und können so etwas ausgleichen. 
weiterleiten

Kinderzimmer: Chaos im Kinderzimmer? 6 hilfreiche Tipps für Ordnung    06. Juni 2016
lego-450
„Ach du meine Güte!“ Jeder der Kinder hat kennt es. Man geht an dem Kinderzimmer vorbei und lässt einen tiefen Seufzer der Verzweiflung los. Das vernichtende Chaos, welches einem dort manchmal entgegenschlägt, lässt in manchen von uns den Wunsch hochkommen alles auf einen Haufen zu kehren und in den Müllsack zu stecken oder ganz einfach die Tür für immer verschlossen zu halten um diesen Anblick nicht mehr ertragen zu müssen. Unmengen an kleinen Playmobil-Teilchen, Kleidungsstücken, Legobausteinen, Büchern, Heften, Stiften etc. bedecken den Boden sowie den Schreibtisch und die Regale. Der einzig freie Platz in diesem Raum scheint das Bett zu sein, und selbst dieses ist noch mit Kuscheltieren vollgestopft. Die letzte Aufräum-Aktion hat Stunden in Anspruch genommen und immer wieder fragt man sich: „Muss das denn nun schon wieder sein?“ und:„Wie bekomme ich mein Kind bloß zur Ordnung?“ weiterlesen


peilsender-gpsKindersicherheit & Technik allgemein
Jedes Jahr am Kindersicherheitstag befassen sich die Erwachsenen richtig mit der Sicherheit der Kinder. Mittlerweile ist die Technik so ausgeweitet, dass schon die Kleinsten bestens geschützt sind. -Kindersicherheit- Zum Beispiel mit dem Babyfon. Wer es noch sicherer für die Überwachung haben möchte, holt sich das Babyfon mit integrierter Kamera. Um das Baby bei seinen Bewegungen im Bett besser zu kontrollieren. Wem das auch noch nicht genügt, kann sich das DECT-Telefon holen, das den ganzen Raum um das Kind herum bewacht.
Erfindung - Erfinder Auch die Eltern von etwas größeren Kindern sollen eine bessere Kontrolle haben, wenn die Kinder am Computer sitzen und im Internet surfen oder Spiele spielen.
Kindersicherheit & GPS
Mit einem Notknopf an diesem Peilsendegerät kann Ihr Kind uns mitteilen wenn Gefahr droht und wo es sich gerade befindet! Wir schicken diese Information dann umgehend an zuständige Hilfskräfte vor Ort.
___
Treppenschutzgitter für schnelle Montage
___
Kinder & Musik
Bei Babys und kleinen Kindern prägt sich als Erstes die Sprachmelodie ein bevor Sie die Sprache erlernen
darum haben Kinder auch für Klangschalen ein gutes Verständnis

hier entsteht eine neue Seite zum Thema Kindersicherheit durch GPS
 info@mietportale.de  in Kürze auch unter info @ kindersicherheit-gps.de
    Kindersicherheit durch GPS

[Impressum] [interessante Jobs] [FAQ]